10 gute Gründe: Niederlande
  1. Holland fängt gleich hinter der Grenze an! Grüne Natur, bunte Blumenfelder, endlose Weite und viel Ruhe!

  2. Windmühlen, Holzschuhe, Käse, Grachten, Fußball, Märkte, Tulpen, Gärten, Wasser, Neugewonnenes Land: Ganz viel Lokalkolorit!

  3. Die Niederländer sind auf Urlaub eingestellt und Gastfreundschaft gehört dazu!

  4. Holland ist mehr als das Meer! Auch im Inland finden Sie hervorragende Bade- und Freizeitmöglichkeiten mit mehr Privatsphäre für ihre Gruppe als an einem überfüllten Strand.

  5. "Fricandel speciaal und Friet met" ist einfache, preisgünstige und supergute Urlaubsküche! (Nach gesund hatten Sie nicht gefragt!)

  6. Nirgends gibt es so große und lebendige Wochen- und Touristenmärkte wie hier! Es gibt, was das Herz begehrt: große Gemüsestände, frischen Fisch, Käse, Nüsse, ein buntes Blumenangebot, Fahrradflickzeug, Messer, Kleider, Socken, Gürtel, Holzschuhe, Kauknochen, Schaumstoffrollen... Einkaufszettel abgehakt?

  7. Das "Fiets" (dt.: Fahrrad) ist alltägliches Fortbewegungsmittel. Ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz und unzählige Tourbeschreibungen machen jeden Fahrradtag zu einem Höhepunkt des Urlaubs. "Fietsen" gehört einfach dazu!

  8. "Den Wind kann man nicht verbieten - aber man kann Windmühlen bauen!" sagt ein holländisches Sprichwort. Ihre Gastgeber lösen für Sie (fast) jedes Problem!

  9. Schlafsaal im Kuhstall ist Geschichte! Gruppenhäuser haben in den Niederlanden eine lange Tradition und haben sich ständig verbessert. Die von uns ausgewählten Häuser sind heute auf einem hervorragenden Standard, bieten kleine Zimmereinheiten, gemütliche Gruppenräume, gutes Sanitär und praktisch ausgestattete Küchen.

  10. Viele Gruppenhäuser haben angepasste Sanitär- und Schlafräume für Menschen mit Behinderung. Lange vor anderen Ländern hat man diese Standards geschaffen und mittlerweile ein sehr hohes Niveau erreicht.

Vuursteen***

Gemütliches Ausspannen in warmer Atmosphäre: Urlaub mit Hottub und Feuerhütte!


Direkt hinter der Grenze liegt das parkähnliche Gelände, in dem Euer Gruppenhaus viel Platz und kleine Besonderheiten bietet. Bei schönem Wetter genießt Ihr die große Terrasse und den herrlichen Blick in die Weite. Wird es draußen kühler oder ungemütlicher, setzt Ihr Euch rund ums Feuer in die finnische Kota oder Ihr heizt die Badetonne auf der Terrasse an...

Dass schon ein paar Details einen Urlaub unvergesslich machen können, erlebt Ihr mit Eurer Gruppe hier im Vuursteen.

Räumlichkeiten

Insgesmt 14 Schlafräume: im EG 6 Schlafräume mit 2x2, 2x4-5, 2x2-6; von je einem Durchgangs-Schlafraum mit 4 -5 Betten gehen ein Zweibett- und ein Schlafraum mit 2-6 Betten ab (keine Etagenbetten); auf dem Flur 1 Du/WC rolligerecht, 1 Sanitär für Damen mit 2 WC, 1 Du und 3 WB, ein Sanitär für Herren mit 1 WC, 1 Du, 3 WB, 2 Urinale. Eine Treppe führt ins OG: 8 gemütliche Zweibettzimmer unter der Dachschräge; 2 WC, 2 Du, 2 Waschräume mit je 3 WB.

Betten und Nachttische sind aus Holz und machen die Schlafräume gemütlich.

Der große Speise- und Gruppenraum wird von Naturmaterialien bestimmt und bietet viele Möglichkeiten der Aufteilung. Die sehr gut ausgestattete Küche macht das Bekochen der Gruppe einfach. Wer das nicht möchte, lässt sich verpflegen. Eure Gruppe versieht dann den Tischdienst, das hält den Verpflegerpreis überschaubar. 

Es kann gerne auch nur eine Mahlzeit gebucht werden, nur Frühstück oder nur die warme Mahlzeit. Damit können wir gut auf das Budget der Gruppe eingehen. 

Außengelände

Von der großen Außenterrasse kann man nicht nur in die Finnische Kota gelangen oder in den Hottub steigen. Die große Rasenfläche lädt ein zum Spielen und Bewegen. Wer ein paar Schritte macht, kann einige Tiere entdecken: unter anderem grasen Ponys auf einer eigenen Wiese, die sich gerne bürsten lassen. Oder auf dem großen Air-Trampolin eine Runde hüpfen? Vielleicht lieber ein Duo-Fiets ausleihen, auf dem man nebeneinander eine kleine Runde drehen kann? Wer einfach nur bequem im Gartenstuhl sitzen will, lässt den Blick ins Weite und Grüne schweifen. 

Einkauf- und Ausflugstipps

Ausflüge: Freilichtmuseum in Ootmarsum, Wasserschloss Singraven, rolligerechtes Hallenbad in Denekamp. In Deventer rolligeeignete Bootstouren. Blumenpark Emsflower. Außerdem Tierpark Nordhorn, Enschede und Oldenzaal mit Wochenmarkt, Freizeitpark Hellendoorn. Einkaufen in Oldenzaal und de Lutte.

Gerne könnt Ihr Euch auch mit dem Planwagen durch die schöne Landschaft kutschieren lassen - mit einem kleinen Picknick an Bord?

Bitte mitbringen

3 tlg. Bettwäsche und Handtücher

Reiseart
Handicapreise
Teilnehmer
15-30
Anzahl Schlafräume
14
Aufteilung
10x2, 2x6, 2x6-7
Rollstuhl geeignet
Ja
Empfohlene Anzahl Rollis
1-2
Seminarräume
1 gr., 1 kl.
Verpflegung
Selbstverpflegung Halbpension Vollpension
Reiseziel
Niederlande
Lage
Losser
Overijssel